Nepal entdecken

Nepal
Nepal ist eine Naturschönheit mit subtropischen Weiten im Süden und den höchsten Gipfeln der Erde im Norden, von den vierzehn Achttausendern der Welt liegen acht in Nepal, darunter der Mt. Everest mit 8850 m höchster Gipfel der Welt. Dazwischen erstreckt sich das Mittelland mit Höhen bis um 3000 m. Nepal ist das weltweit durchschnittlich am höchsten gelegene Land mit einem Anteil von 40% über 3000 m Höhe.

In dieser vielfältigen Landschaft zwischen Tibet (China) und Indien leben Menschen aus 40 Volksgruppen mit etwa 20 verschiedenen Sprachen und Dialekten. Die Gesamteinwohnerzahl beträgt 28 Millionen, davon ist etwa ein Drittel jünger als 15 Jahre. 80% der Bevölkerung sind Hindus, auf Schritt und Tritt kann man den hohen Stellenwert und die Lebendigkeit der Religion im Alltag der Menschen erleben. Das spannungsreiche Miteinander von Tradition und Moderne kann man sich besser vorstellen, wenn man erfährt, dass das Leben der Menschen in Nepal von Kastendenken und z.B. Verheiratung durch die Eltern ebenso geprägt ist, wie durch Internet und Werbefernsehen.

Nepal ist eines der ärmsten Länder der Erde, ca. 35 % der Bevölkerung lebt unter der Armutsgrenze. Gleichzeitig wird das Land beherrscht von Analphabetismus (über 50%), Arbeitslosigkeit (um 40%) und politischer Instabilität.

» Nepal begreifen

Kommentare sind geschlossen