Liebe Mitglieder, Spender und Freunde unseres Vereins,

erste “Amtshandlung“ nach meiner Ankunft in Nepal war die Übergabe von Briefen, Fotos und kleinen Geschenken von den Paten an einige unserer Patenkinder. Außerdem erreichten uns weitere Spenden. Im Namen der jeweiligen Spender wurden mehrere Trinkwassertanks an Schulen, Siedlungen oder andere bedürftige Gemeinschaften übergeben. Natürlich kamen etliche arme Frauen in den Genuss einer Ziege und eine Frau bekam auch eine Nähmaschine. Außerdem übergaben wir Lebensmittel-Notpakete im Namen des jeweiligen Spenders an weitere 60 Familien. Es wurde auch Einzelfallhilfe für Menschen in Not geleistet. Allen Spendern ein ganz herzliches Dankeschön! Ein großer Dank auch an Semanta Pokhrel, ein Meister der Organisation und unsere überaus geschätzte und hilfreiche “Hand in Nepal“.


Kommentare sind geschlossen.