Liebe Mitglieder und Freunde unseres Vereins

Vor etwa einem Monat informierten wir Sie/Euch über die kritische Lage in Nepal in dieser besonderen Zeit und wir baten um die Spende von Notpaketen mit Lebensmitteln für Familien, die wegen der Ausgangssperre nicht arbeiten können, krank, behindert oder in anderer Weise bedürftig sind.  Heute können wir Ihnen/Euch die erfreuliche Nachricht bringen, dass wir mit den eingegangenen Spenden 275 Notpakete kaufen konnten, die von Semanta Pokhrel und freiwilligen Helfern, wie Mitgliedern der „Ortsverwaltung“, an Bedürftige verteilt wurden. Dank Ihrer/Eurer großartigen Hilfe ist nun die Ernährung von mehr als 1000 Menschen für einen Monat gesichert! Ganz herzlichen Dank dafür allen Spendern,…

Weiterlesen

Liebe Mitglieder und Freunde unseres Vereins, liebe Nepalfreunde

Heute wenden wir uns an Sie/Euch, um über die Lage in Nepal zu informieren. Offiziell gibt es bis jetzt nur 9 bestätigte Corona-Fälle, vermutlich ist die Dunkelziffer aber sehr viel höher. Seit etwa zwei Wochen gibt es eine Ausgangssperre, die sehr strikt ist und von der Polizei notfalls mit Gewalt durchgesetzt wird. Alle Schulen sind geschlossen, Prüfungen müssen verschoben werden, es gibt keinen Transport, die Menschen sind angewiesen, zu Hause zu bleiben.   Das trifft das Heer der Tagelöhner besonders hart, denn die Läden öffnen zwar jeden Tag morgens und abends je für zwei Stunden, aber diesen Menschen fehlt es an…

Weiterlesen

Oktober bis Dezember 2019

Die zweite Runde 2019 in Nepal hat begonnen! Seit gut 14 Tagen bin ich wieder im Land, Dashain ist vorbei, der Alltag ist zurück gekehrt und wir haben unsere Arbeit wieder aufgenommen. Die erste Amtshandlung bestand in der Übergabe eines Trinkwasserfilters an die Baluwa High School in Deupur, etwa 3 Stunden Fußmarsch von Nagarkot entfernt. Unser Mitglied, Dr. Rey war mit seinen beiden Söhnen ebenfalls in Nagarkot, weil am nächsten Tag dort ein Health Camp mit ihm statt fand. So konnten sie den Filter mit übergeben und Dr. Rey erklärte sich spontan bereit, die Hälfte der Anschaffungskosten zu spenden. Vielen,…

Weiterlesen

März bis Ende Mai 2019

Wieder zurück in Nepal … und gerade rechtzeitig, um unseren Patenkindern die jährliche Weitere zwei Frauen und deren Familien kamen in den Genuss einer Nähmaschine, herzlichen Dank dafür an Eva aus Frankreich sowie ihre Schwestern Tilla und Ulla!finanzielle Unterstützung zukommen zu lassen. Einige Paten gaben auch kleine Päckchen, Briefe oder Geldgeschenke mit, welche große Freude bereiteten. Nun können die Eltern Schulmaterial, Ranzen, Schuluniformen usw. kaufen und Gebühren bezahlen. Herzlichen Dank allen Paten für ihre Unterstützung der Patenfamilien! Auch bei diesem Besuch in Nepal gab es wieder eine Ziegenübergabe. Dieses Mal kamen 32 Frauen aus dem Dorf Dhakal Gaun (Bereich Nagarkot)…

Weiterlesen

Weitere Aktivitäten unseres Vereins in Nepal im Rahmen der Erdbebenhilfe

Am 11. Juli haben wir an 15 weitere Familien aus dem Bereich Nagarkot Dächer übergeben können, die aus einer größeren Spende finanziert worden waren. Herzlichen Dank nach Stade! Das Gebäude der Polizeistation in Nagarkot, die mit 7 Polizisten besetzt ist, wurde ebenfalls durch das Erdbeben zerstört. Die Polizisten stammen meist aus weiter entfernten Orten, so leben sie in der Polizeistation, d. h. sie kochen, essen, waschen, schlafen und arbeiten dort. Man hat uns ein offizielles, schriftliches Gesuch auf zwei Bundles Wellblech übergeben, dem wir auch nachgekommen sind, denn die Polizisten leisten wichtige Arbeit für Aufrechterhaltung der Sicherheit in Nagarkot. Am…

Weiterlesen

Dächer für Nepal

Liebe Spender, am Freitag, dem 03. Juli 2015, fand die Übergabe von Dächern an weitere 583 Familien statt, die alle über mehrere Quadratkilometer verstreut in der Gebirgslandschaft in und um Nagarkot leben. Um einen geordneten Ablauf der Aktion zu gewährleisten, war im Vorfeld einige Organisationsarbeit erforderlich. Die örtlichen Behörden hatten eine Liste von bedürftigen Familien in der Region erstellt, wir haben 583 „Gutscheine“ für je ein Dach angefertigt, eine Gruppe von 10 „Volunteers“ stand zur Verfügung, außerdem ein Dorfkomitee von 15 Personen für die Ausgabe der Gutscheine und den Abgleich mit der Liste, auch 10 Polizisten standen bereit. Unser Übergabeprogramm…

Weiterlesen

Update 25. Juni

Liebe Spender, heute um 6 Uhr kam der zweite LKW in Nagarkot an, wieder hat das Militär das Abladen und Lagern übernommen. Wir haben einen kleinen LKW gemietet, der Wellblech für Dächer vom Militärcamp in das Dorf Kusum Ban und nach Deaupur brachte. Beide Dörfer wurden schon früher mit Ziegen und Trinkwassertanks durch uns unterstützt und sind von den Erdbeben sehr stark betroffen. Weil das Gelände sehr steinig und unwegsam ist, konnten wir unser Auto nicht benutzen und mussten einen Allrad-Jeep mieten (Baujahr 1996!), der uns zunächst nach Kusum Ban brachte. Hier konnten wir einen 5000-Liter-Tank, der von einer Familie…

Weiterlesen

Dächer für 500 Familien in Nepal

Liebe Spender! Ein ganz herzliches Dankeschön noch einmal an Sie alle, die so groszügig für die Menschen hier in Not gespendet haben, mittlerweile sind ca. 40 000 Euro bei uns eingegangen, viel mehr als wir in unseren kühnsten Träumen erwartet haben und eine große Hilfe in dieser schweren Zeit für die so stark getroffene Bevölkerung. Inzwischen normalisiert sich die Lage hier, die Nachbeben nehmen ab, seit Sonntag sind auch die Schulen wieder geöffnet, allerdings muss der Unterricht oft unter freiem Himmel oder in Behelfsunterkünften stattfinden, denn viele Schulgebäude sind beschädigt oder ganz zerstört. Auch die Behörden haben ihre Arbeit in…

Weiterlesen